Inhalt

Header Aktuelles

Pressemitteilungen

Hier finden Sie die Pressemitteilungen des KRZN.

Press Releases

  • Die öffentliche Verwaltung steht unter erheblichem Transformationsdruck. Dabei spielen Cloud-Technologien eine entscheidende Rolle. Es wird intensiv über Begriffe wie Private/Public Cloud, Deutsche Verwaltungscloud, Containerisierung, Microservices usw. diskutiert. Welche Möglichkeiten stehen heute bereits zur Verfügung? Welche Systeme sind im Einsatz? Die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) und das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) untersuchen hier die Vorteile eines Cloud-Ökosystems, die Herausforderungen und wie die Zusammenarbeit zwischen öffentlich-rechtlichen Rechenzentren erfolgen kann.

  • Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Moers klingt" ist das Jugendsinfonieorchester der Ukraine mit ca. 70 Personen zu Besuch in Moers.

  • Drei neue Auszubildende im Bereich Fachinformatik und einen dualen Studenten der Verwaltungsinformatik konnte das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) jetzt an seinen Standorten in Kamp-Lintfort und in Mettmann begrüßen.

  • Fahrzeuge anmelden, ummelden oder abmelden - das geht im Kreis Viersen ab sofort bequem vom heimischen Computer über das Internet. Das Besondere: Das neue i-Kfz-Portal des Kreises am Niederrhein setzt dabei auf sogenannte Kubernetes-Container - eine moderne Softwarelösung, die besonders flexibel, sicher und hochskalierbar ist. In einem Kooperationsprojekt der Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) und des Kommunalen Rechenzentrums Niederrhein (KRZN) wurde diese technologisch zukunftsweisende Lösung entwickelt.

  • Nachdem die Stadt Erkrath als Verbandsanwender bereits im August 2021 einen Kooperationsvertrag mit dem Kreis Mettmann als einem der Träger des Kommunalen Rechenzentrums Niederrhein (kurz: KRZN) geschlossen hat, wurden nun auch mit dem KRZN selbst die Rahmenbedingungen der interkommunalen Zusammenarbeit vertraglich festgehalten. Die Kooperationsvereinbarung tritt am 01.01.2022 offiziell in Kraft.

  • Mit einstimmigem Beschluss wurde der Kreisdirektor des Kreises Viersen, Ingo Schabrich, zum neuen Verbandsvorsteher des Kommunalen Rechenzentrums Niederrhein (KRZN) gewählt. Der überzeugte Niederrheiner folgt auf Dr. Andreas Coenen, Landrat des Kreises Viersen. Coenen hatte das Amt von 2010 bis 2021 inne.

Weitere Pressemitteilungen finden Sie in unserem Pressearchiv.

Sie haben das Seitenende erreicht.