Inhalt

Startseite KRZN

Karriere

Bild zum Thema Bewerbung

Das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) gehört zu den zehn größten kommunalen IT-Dienstleistern Deutschlands. Unsere über 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten an den Standorten in Kamp-Lintfort und Mettmann täglich daran, mehr als 18.000 Büroarbeitsplätze in Rathäusern und Kreisverwaltungen mit IT zu versorgen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KRZN sind hierbei nicht nur die treibende Kraft, sondern auch unser wichtigster Erfolgsfaktor! Werden Sie ein Teil vom KRZN!


Stellenangebote

Portfolio

Als moderner IT-Dienstleister bietet das KRZN Ihnen ein umfangreiches Portfolio von IT-Lösungen für kommunale Aufgaben.

Informieren Sie sich über die einzelnen Themenfelder.


Zu unserem Portfolio

Wir über uns

Das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein ist ein kommunaler Zweckverband, der am 1.7.1971 gegründet wurde. Mitglieder des Zweckverbandes sind die Städte Bottrop und Krefeld sowie die Kreise Kleve, Mettmann, Viersen und Wesel. Mit den zugehörigen Städten und Gemeinden dieser Kreise nehmen heute 46 Kommunalverwaltungen die IT-Dienstleistungen des KRZN in Anspruch.

Unsere Aufgaben
- Entwicklung und Beschaffung von moderner Informationstechnik
- Unterstützung bei Vorbereitung und Nutzung der Technik

 


Wir über uns

Das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) mit Sitz in Kamp-Lintfort versorgt mehr als 18.000 Büroarbeitsplätze in den Rathäusern und Kreisverwaltungen. Damit gehört es zu den zehn größten kommunalen IT-Dienstleistern Deutschlands.

Zu den Aufgaben des Zweckverbandes zählen die Entwicklung, Einführung, Wartung und der Betrieb der IT-Anwendungen sowie Datenschutz- und Datensicherungsmaßnahmen.

An den Standorten Kamp-Lintfort und Mettmann arbeiten über 500 Beschäftigte.

Sie haben das Seitenende erreicht.