Inhalt

IT-Dienstleistung für 45 Kommunen

Das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) mit Sitz in Kamp-Lintfort versorgt mehr als 16.000 Büroarbeitsplätze in den Rathäusern und Kreisverwaltungen. Damit gehört es zu den zehn größten kommunalen IT-Dienstleistern Deutschlands. Zu den Aufgaben des Zweckverbandes zählen die Entwicklung, Einführung, Wartung und der Betrieb der IT-Anwendungen sowie Datenschutz- und Datensicherungsmaßnahmen. An den Standorten Kamp-Lintfort und Mettmann arbeiten über 400 Beschäftigte.

Wir stellen uns vor

Imagefilm des KRZN

Ausbildung im KRZN

Das Foto zeigt Matthias Willicks, Leiter Personal, Nadine Hansen, duale Studentin, und Alexander Hosters, Fachinformatiker.

(Hinweis: Durch Klicken auf obige Links verlassen Sie die Domäne des KRZN.)

 

Karriere im KRZN

Das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) gehört zu den zehn größten kommunalen IT-Dienstleistern Deutschlands. Unsere über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten an unseren Standorten in Kamp-Lintfort und Mettmann täglich daran mehr als 15.000 Büroarbeitsplätze in Rathäusern und Kreisverwaltungen mit IT zu versorgen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KRZN sind hierbei nicht nur die treibende Kraft, sondern auch unser wichtigster Erfolgsfaktor! Sie arbeiten gerne für die Gemeinschaft? Sie haben Interesse daran Teil unseres Teams zu werden?

Dann informieren Sie sich gerne über Karrieremöglichkeiten bei uns!