Inhalt

Fachinformatiker/Fachinformatikerin (m/w/d)

der Fachrichtung Anwendungsentwicklung oder Systemintegration

 

Die wichtigsten Fakten zu Deiner Ausbildung im KRZN:
  • Eine Ausbildung setzt (mindestens) die gute Fachoberschulreife voraus.
  • Du solltest großes Interesse für die Informationstechnik mitbringen, Deine Stärken im Logischen Denken sehen und Spaß an Mathematik und Naturwissenschaften haben.
  • Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre.
  • Deine Ausbildung erfolgt dual im KRZN und dem Berufskolleg für Technik in Moers.
  • Attraktive Ausbildungsvergütung ab dem ersten Tag: 1.018,26 € (1. Jahr) / 1.068,20 € (2. Jahr) / 1.114,02 € (3. Jahr).
  • Du hast Anspruch auf 30 Urlaubstage/Jahr.
Dein Computer und Du seid beste Freunde und Du kennst jedes Detail von ihm? Dann könnte eine Ausbildung als Fachinformatiker/in für Dich genau richtig sein!

Fachinformatiker/innen sind wahre Alleskönner: Sie haben ein kaufmännisches Verständnis und beherrschen die Technik. Sie sind dabei, wenn IT-Lösungen geplant und umgesetzt werden. Darüber hinaus müssen Fachinformatiker/innen kreativ sein, um individuelle Lösungen, die den Bedürfnissen der Kunden entsprechen, zu entwickeln. Da wir sowohl die Software für unsere Anwender/innen entwickeln und anpassen als auch die Systeme bereitstellen und einrichten, bilden wir Fachinformatiker/innen in zwei verschiedenen Fachrichtungen aus.

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung sind verantwortlich für die Entwicklung von Software und Anwendungen. Sie lernen während ihrer Ausbildung verschiedene Programmiersprachen und Datenbanksysteme kennen und entwickeln hierbei ein tiefes Verständnis für Betriebssysteme. Das KRZN entwickelt verschiedenste IT-Lösungen für Kommunen. Hier kannst Du daher zum Beispiel lernen, wie man ein Programm für die KFZ-Zulassung entwickelt, was für Systeme eine Bücherei benötigt oder auf welche Software Mitarbeiter/innen im Bauamt Wert legen. Da wir im stetigen Austausch mit unseren Kunden sind, lernst Du außerdem, wie man Software-Schulungen oder Beratungen durchführt und nutzerfreundliche Bedienoberflächen gestaltet.

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration sind verantwortlich für die Administration und Inbetriebnahme von IT-Systemen. Sie installieren und richten Netzwerke, Betriebssysteme und Hardwarekomponenten für ihre Kunden ein. Das KRZN stellt die Systeme und Netze für unsere Anwenderverwaltungen bereit und speichert die Daten für die 1,4 Millionen Einwohner in unserem Verbandsgebiet. Bei uns kannst Du daher die Entwicklung, Pflege und Administration von großen Systemplattformen und Netzwerken kennenlernen. Du lernst zum Beispiel, wie man Zentralrechner (Mainframe) betreibt und wartet, wie man Hardware-Komponenten auswählt und einführt und wie man die Netzwerkinfrastruktur des KRZN plant und betreut. Auch bekommst Du beispielsweise einen Einblick in die Überwachung von Online-Anwendungen, Hilfe bei Störungen und Schulungen unserer Nutzenden.

Gute Gründe für eine Ausbildung im KRZN:
  • Ein krisensicherer Job - wir sind auch in Corona-Zeiten "systemrelevant"
  • Die Höhe Deiner Ausbildungsvergütung bestimmt sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) ( 1.018,26 € (1. Jahr) / 1.068,20 € (2. Jahr) / 1.114,02 € (3. Jahr)
  • Jahressonderzahlung und Zahlung vermögenswirksamer Leistungen i.H.v. 13,29 €
  • Abschlussprämie i.H.v. 400,00 € bei Bestehen der Abschlussprüfung beim ersten Versuch
  • Lernmittelzuschuss i.H.v. 50,00 € für jedes Ausbildungsjahr
  • Regelmäßiger Austausch mit anderen Auszubildenden im KRZN
  • Ausbildung an einem mit neuester Technik ausgestatteten Arbeitsplatz
  • Individuelle Betreuung durch erfahrene Ausbilderinnen und Ausbilder im KRZN
  • Wir bauen auf unsere Nachwuchskräfte! Bei guten Leistungen ist eine Übernahme in das KRZN möglich.
Hast Du Fragen?

Dann melde Dich telefonisch bei Kerstin Stapel: 02842 - 90 70 380 oder schreib eine E-Mail an: bewerbung@krzn.de.

Du willst Dich bewerben?

Die Bewerbungsphase für den Einstellungsjahrgang 2020 ist leider schon abgeschlossen.

Für das Einstellungsjahr 2021 kannst Du Dich ab dem 08.06.2020 bewerben! Weitere Infos folgen!

Weitere Informationen:

Das KRZN verfügt über einen Gleichstellungsplan. Wir freuen uns auf Bewerbungen von Frauen und werden sie entsprechend den Regelungen des Landesgleichstellungsgesetzes berücksichtigen. Der Bewerbung schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen wird bei sonst gleicher Eignung der Vorzug gegeben.

Du willst noch mehr wissen?

Dann informiere Dich gerne auf der Website des Berufskollegs!

Hinweis: Durch Klicken auf den Link verlässt Du die Domäne des KRZN.

Links