Inhalt

Startschuss für acht Auszubildende im KRZN

13.09.2018

Kamp-Lintfort - Begrüßung für den Nachwuchs: Acht Auszubildende haben im Kommunalen Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) in Kamp-Lintfort ihren Dienst aufgenommen. Jetzt wurden Sie von Geschäftsleiter Horst Hermanns offiziell begrüßt. Dieser betonte vor allem die wachsende Wichtigkeit der IT-Branche und die großen beruflichen Chancen, die sich durch eine Ausbildung in diesem Bereich ergeben.

Zu den neuen Auszubildenden im Bereich Fachinformatik gehören Tim Hennig und Torben Köllner (für Systemintegration) sowie Yannik Kruska und Fabian Tymek (für Anwendungsentwicklung). Hinzu kommen in Kooperation mit der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort mit Joel Geßmann, Jan Salobir und Phil Walter drei E-Government-Studenten. Philipp Lidicky ist im KRZN auf dem Weg Verwaltungsbetriebswirt zu werden. Damit gibt es aktuell 17 Auszubildende beim KRZN. Die Kooperation mit der Hochschule sei zudem für alle Beteiligten von Vorteil: "Wir machen die jungen Leute praxisfit. Durch den engen Kontakt zur Hochschule gibt es immer wieder neue Impulse - auch für uns als Unternehmen", so Hermanns.

Er erinnerte aber auch an die Zielsetzung des Rechenzentrums. Es sei Befähiger für Verwaltungen und Kommunen. "IT ist kein Selbstzweck", mahnte Hermanns, "das KRZN hat immer den Fokus darauf, seine Anwender bei ihren Aufgaben zu unterstützen."

++++++++++

Das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) in Kamp-Lintfort gehört zu den zehn größten kommunalen IT-Dienstleistern Deutschlands und versorgt am Niederrhein mehr als 15.000 Büroarbeitsplätze in den Rathäusern und Kreisverwaltungen mit Informationstechnik. Zu den Aufgaben des Zweckverbandes zählen die Entwicklung, Einführung, Wartung und der Betrieb der IT-Anwendungen. Außerdem setzt das KRZN Datenschutz und Datensicherheitsmaßnahmen um. Am Standort in Kamp-Lintfort arbeiten mehr als 300 Beschäftigte.

 

Acht Azubildende beginnen ihren Dienst im Kommunalen Rechenzentrum Niederrhein

Bildzeile: Die neuen Azubis mit Geschäftsleiter und Personalreferentin (v.l.n.r.): Jan Salobir, Joel Geßmann, Philipp Lidicky, Yannik Kruska, Tim Hennig, Inga Buchmann (Personalreferentin), Horst Hermanns (Geschäftsleiter), Phil Walter, Torben Köllner und Fabian Tymek.

Foto: KRZN/Abdruck honorarfrei

 

Ansprechpartner