Inhalt

Ingo Schabrich ist neuer Verbandsvorsteher des KRZN

30.11.2021

Kamp-Lintfort - Mit einstimmigem Beschluss wurde der Kreisdirektor des Kreises Viersen, Ingo Schabrich, zum neuen Verbandsvorsteher des Kommunalen Rechenzentrums Niederrhein (KRZN) gewählt. Der überzeugte Niederrheiner folgt auf Dr. Andreas Coenen, Landrat des Kreises Viersen. Coenen hatte das Amt von 2010 bis 2021 inne.

„Einem der größten kommunalen IT-Dienstleister in unserem Land vorzustehen, ist - angesichts der riesigen Aufgaben, die vor uns liegen - eine Herausforderung, auf die ich mich freue", sagte Schabrich nach der Wahl und ergänzte: „Das KRZN ist der beste Garant für Digitalität und digitale Transformation in den kommunalen Verwaltungen. Ich werde mich dafür einsetzen, dass dies so bleibt."

Ingo Schabrich ist Jurist und seit Januar 2016 Kreisdirektor des Kreises Viersen. Seine Laufbahn in der Kreisverwaltung begann er 2009 als Dezernent für Jugend, Soziales, Gesundheit und zu Beginn zudem für Verbraucherschutz. Zuvor war er seit dem Jahr 1993 für die Stadt Krefeld unter anderem im Rechtsamt und als Fachbereichsleiter der zentralen Finanzsteuerung tätig.

Während dessen elfjährigen Dienstzeit habe sein Vorgänger, Dr. Andreas Coenen, eine Vielzahl von Veränderungsprozessen angestoßen und begleitet, sagte Schabrich. Zu den Meilensteinen gehörten unter anderem die Aufnahme des Kreises Mettmann in den Verband im Jahr 2019 sowie die Betriebsausweitung der Schulplattform Logineo für ganz Nordrhein-Westfalen ab dem Jahr 2015.

Jonas Fischer, Geschäftsleiter des KRZN, hob vor allem die Arbeitsweise Coenens hervor: „Andreas Coenen hat nicht nur kreative Lösungen gesucht und gefunden, sondern auch mit dem Willen und den Fähigkeiten verbunden, auftretende Hindernisse zu überwinden. Damit hat er viel für das KRZN erreicht." Fischer dankte Coenen ausdrücklich für sein Engagement als Verbandsvorsteher - in Zusatzbelastung zum ohnehin schon fordernden Hauptamt als Landrat.

Neuer Verbandsvorsteher Ingo Schabrich

Übergabe: Auf Dr. Andreas Coenen (links), Landrat des Kreises Viersen, folgt Ingo Schabrich, Kreisdirektor des Kreises Viersen, als neuer Verbandsvorsteher des Kommunalen Rechenzentrums Niederrhein.

Foto: Alois Müller

Ansprechpartner

Pressestelle, KRZN
Telefon
02842/9070-444
E-Mail
presse@krzn.de